Wir arbeiten nach der  

"horsesense"-Methode

Die horsesense® Methode ist ein bewährtes, 6-stufiges Coachingkonzept, das auf der Interaktion zwischen Mensch und Pferd basiert und von professionellen Business- und/oder Life-Coaches (Coachings) (mittels verschiedenster Coaching-Techniken/Interventionen) begleitet wird. Durch die emotionale Lernerfahrung und die anschließende geleitete Reflexion und Videoanalyse werden die persönlichen Kompetenzen und Handlungsmöglichkeiten der Teilnehmenden erweitert und Weiterentwicklung ermöglicht. Das Vertrauen in die Wirksamkeit des eigenen, gegebenenfalls veränderten Handelns, wird gestärkt.

  1. Das Vorcoaching dient der Zielermittlung und der Ausrichtung des pferdegestützten Einzel- oder Gruppencoachings auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmenden.

2. Die speziell auf die Coachees zugeschnittenen Interaktionen mit dem Pferd führen zu tiefgreifenden 

    Erlebnissen und Erkenntnissen. Die individuellen Denk-, Gefühls und Verhaltensmuster werden im Spiegel der Pferde dem      Teilnehmenden bewusst und im Außen sichtbar.

3. Der Coach begleitet diesen Prozess. Mittels geleiteter Selbstreflexion, zielgerichteten Fragen,  Gruppenfeedback und          Coaching-Techniken werden Stärken und Ressourcen erkannt,  persönliche Kompetenzen erweitert und erste

    Handlungsmöglichkeiten oder Lösungen erarbeitet.

4. Eine Videoanalyse der Pferd-Mensch-Interaktion festigt das Erlebte, ermöglicht den Fremd- und Selbstbild-Abgleich und

    bietet dem Gefilmten die Außensicht auf innere Prozesse.

5. Nach den Erlebnissen mit den  Pferden und der Videoanalyse werden konkrete Lösungen und Strategien erarbeitet

    sowie der Transfer in den Alltag hergestellt.

6. Ca. 4 Wochen danach erfolgt ein individuelles Nachcoaching zur Ergebnissicherung der bis dahin umgesetzten

    Schritte

 

©2018 by "Tierisch in Bewegung". Proudly created with Wix.com